07.06.2016

Unvergessliche Eröffnung des Gotthard-Basistunnels

 Am 1. Juni 2016 schrieb die Schweiz Geschichte mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels. 17 Jahre dauerte der Bau von der ersten Sprengung bis zur Fertigstellung. Eine lange Bauzeit – deren Vollendung mit einem grossen Spektakel gefeiert werden musste. So folgten während der Eröffnung zahlreiche Gäste der imposanten Zeremonie und genossen die Jungfernfahrt durch den längsten Eisenbahntunnel der Welt. Auch politische Grössen wie der italienische Premier Matteo Renzi, Bundespräsident Johann Schneider-Ammann, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreich-Präsident François Hollande fanden sich unter den Gästen im Eröffnungszug.

Drei Tage nach der eigentlichen Eröffnung wurde dann auf den Festplätzen an beiden Enden des 57 Kilometer langen Tunnels nochmals ausgiebig gefeiert. Über 80‘000 Personen besuchten das Festgelände und erfreuten sich an der guten Stimmung.

Auch die Condecta war bei diesem Event mitvertreten. So wurden für das Grossereignis nebst zahlreichen mobilen Toiletten und WC-Wagen auch Bodenplatten und Sanitärcontainer für die Festlichkeiten geliefert. Für die Bedürfnisse der Staatsgäste wurde zusätzlich ein VIP WC-Trailer bereitgestellt, welcher auch am Wochenende von vielen Besuchern besonders geschätzt wurde.

Mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels hat die Schweiz wieder einmal ihre Fähigkeiten im Bereich Technik und Innovation unter Beweis gestellt. Und auch die beeindruckende Feier wird den Gästen sicherlich noch lange als positives Ereignis in Erinnerung bleiben.