21.01.2016

Härteprobe in Adelboden am Ski World Cup 2016

Am Ski World Cup 2016 in Adelboden wurden die Monteure, Serviceleute und Produkte der Condecta AG auf eine harte Probe gestellt – die aber erfolgreich gemeistert werden konnte.

Schon anfangs Dezember beginnen die Aufbauarbeiten mit dem Verlegen der Waben- und Schwerlastplatten sowie dem Anschliessen der Sanitärcontainer mit Abwasserpumpen. Die Lieferung der MobiToil WC-Kabinen (inkl. IV-WC und VIP-Trailer) für das Weltcupdorf und Adelboden folgen kurz vor dem Rennwochenende. Mit der Hoffnung auf schöneres Wetter werden im strömenden Regen noch die letzten Installationen durchgeführt. Doch das Wetter will auch am Samstag nicht besser werden. Das Rennen wird für diesen Tag abgesagt, was einen erhöhten Andrang auf die Festzeltzone zur Folge hat. Mehr Leute – mehr Bedürfnisse. Auch diese Herausforderung wird problemlos durch schnelles Reagieren der Condecta Mitarbeiter und eine flexible Plananpassung gemeistert, so dass alle Anliegen rechtzeitig ohne zusätzliche Verzögerungen befriedigt werden können. Mit dem milden Sonntag entspannt sich die Lage – die World Cup Besucher sowie die Condecta Mitarbeiter sind zufrieden. Schon am Montag heisst es dann aber wieder – abbauen im Schnee. Doch die Monteure trotzen auch hier den erschwerten Bedingungen und meistern die Situation souverän.

Condecta konnte sich am Ski World Cup 2016 in Adelboden als verlässlichen Partner behaupten. So bleibt der Anlass trotz Wetterkapriolen positiv in Erinnerung.