MobiToil App

WC-Kabinen schnell via App bestellen und verwalten

Professionelle Gewässerschutzanlagen von Condecta

Gewässerschutzanlagen by Condecta

Wasser, das bei Baustellenarbeiten mit ungebundenem Zement oder frischem Beton anfällt, ist alkalisch. Es weist einen sehr hohen pH-Wert auf und kann als chemisches Gegenstück einer Säure bezeichnet werden.

Baustellenabwässer weisen auch vielfach einen zu hohen Gehalt an mineralischen Feinstoffen auf. Diese Trübstoffe führen nicht nur zu unerwünschten Ablagerungen in Kanalisationsnetzen, sondern belasten auch unsere Kläranlagen in hohem Masse. Werden Baustellenabwässer mit einem zu hohen pH-Wert direkt in Gewässer eingeleitet, kann dies zu Schäden an Flora und Fauna führen. Das heisst, dass ganze Fischbestände sterben und die natürlichen Wasserorganismen schwer geschädigt werden können.

Gewässerschutzanlagen von Condecta, im nachfolgenden GSA genannt, verhindern genau diese Problematik. Kosten werden optimiert und eine Verschmutzung unserer Gewässer wird effizient vermieden.

Die Gewässerschutzanlagen von Condecta sind kompakt und modular aufgebaut und entsprechen der aktuellen Gewässerschutzverordnung sowie der SIA Norm 431. Je nach Platzverhältnissen und Anforderungen auf Ihrer Baustelle können unsere Anlagen ihrer Umgebung angepasst werden. Gewässerschutzanlagen kommen beispielsweise auf Klein- und Grossbaustellen oder auch beim Reinigen von Geräten zum Einsatz.

Hier finden Sie die gesamte Broschüre "Gewässerschutzanlagen" zum Download.